verbinden  gestalten  Halt geben  stärken  leiten  verkörperlichen

In Ritualen geben wir Ausdruck von geistigen, seelischen Ereignissen.


Ausdruck geben macht diese Veränderungen wahrnehmbar, sie werden (für) wahr genommen.


Wahrnehmen, Akzeptieren von geistigen, seelischen Ereignissen befreit, heilt durch das Akzeptieren des Wandels.


Ausdruck geben von geistigen, seelischen Ereignissen verbindet Menschen, die daran teilhaben.



Lebensübergänge wie Geburt, Ehe und Tod, Jahreszeitenfeste, Jahrestage sind klassische Anlässe für Rituale

Der Übergang von der Jugend ins Erwachsensein, der Berufseintritt, die Wohnungseinweihung, die Hausreinigung, die Pensionierung oder der Übergang zur Pflegebedürftigkeit sind weitere mögliche Anlässe für Rituale.


Auch im Wirtschaftsleben, in Firmen und Organisationen unterstützen Rituale die Übergänge, die Change-Prozesse.



Als Fachperson für Rituale unterstütze ich Sie gerne in der Planung und Durchführung der Rituale, der Feiern und Zeremonien.

An Bildungsveranstaltungen berichte ich über das Wesen eines Rituals, die neue Art Rituale zu gestalten und das neue Berufsfeld.

Thomas Wegmüller - Rosenweg 1 - CH 5300 Turgi +41 (0)79 714 11 24 -  twegmueller@inspirieren.ch